StartseiteFür PatientenInfos über KrankheitenSchnellender Finger

Der Schnellende Finger (Digitus saltans)

Ein sogenannter "Schnellender Finger" wird durch eine chronische Entzündung einer Sehne und deren Haltebänder verursacht, er tritt fast immer an den Grundgelenken der Finger oder des Daumens beugeseitig auf (A1-Ringband).
Der Schnellende Finger äußert sich anfangs durch belastungsabhängige Schmerzen am Grundgelenk des entsprechenden Fingers. Im weiteren Verlauf kommt es zu einer weiteren Einengung und zu dem typischen Schnappphänomen, wenn die verdickte Beugesehne durch das zu enge Halteband gleitet. Am Ende kann die Beugesehne nicht mehr durch das Halteband gleiten und der Finger lässt sich nicht mehr strecken oder beugen.
Was hilft? Nur eine Operation, nämlich die Spaltung des zu engen Haltebandes, sie ist einfach, geht schnell und hat sehr gute Erfolgsaussichten.

ImpressumSprechzeitenKontakt